Autor: Bericht des Kommissionsvorsitzenden VRLSG Hans-Peter Jung

Anlass: Bundestagung des Deutschen Sozialgerichtstages e.V.

Schlagwörter: Berufskrankheitenrecht, Beweiserleichterungen, Reformbedarf, Listenprinzip
... Arbeits- und Sozialministerien der Länder vertreten werden. Dazu gehörten eine Präzisierung der Berufskrankheitenverordnung und der dort normierten Berufskrankheitentatbestände sowie die Einführung von Beweiserleichterungen. Ferner solle geprüft werden, ob der Unterlassungszwang als Voraussetzung durch andere, weniger einschneidende Mittel ersetzt werden könne. Für seltene Erkrankungen solle eine ...

Überlegungen zur Reform des Berufskrankheitenrechts - Reformbedarf scheint unstreitig.